PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Taverne Ouzeri Chrisopigi



Kokoni
30.01.2013, 09:00
Kalibera,
Wir, mein Mann u. ich erleben gerade den ersten "Winterurlaub" auf Kreta...

Möchte mal eine Empfehlung für die Taverne Ouzeri Chrisopigi aussprechen, als Info für die Messara Region um Matala, Pitsidia, Sivas, Kamilari, Kalamaki usw. :nyam1:
Manolis spricht aufgrund seiner Zeit in Deutschland sehr gut Deutsch u. Maria kocht sehr lecker.
Speisekarte mit Bio-Gerichten die er selbst in seinem Garten anpflanzt oder im Bioladen in Mires einkäuft.
Die Taverne liegt vor dem Ortseingang Kamilari von Timbaki aus kommend auf der linken Seite, gleich nach einer Kapelle.
Noch bevor die Straße nach Kalamaki abzweigt. Unter den Olivenbäumen zu sitzen hat auch irgendwie seinen Charme u. der Service ist Super!

Ein Beitrag für die Tips die ich mir selbst schon aus dem Forum geholt habe.:thank_you2:

Leider habe ich hier das Problem mit meinem neuen iPad, das ich erst im Urlaub richtig kennenlerne.
Bilder liefere ich gerne noch nach, habe das leider mit der Technik irgendwie nicht hin bekommen - bisher...
PC-Technik entspricht irgendwie nicht meiner Begabung.
Da geh' ich lieber Muscheln sammeln am Komo...
Unsere letzte Woche hat begonnen, wir sind seit Anfang Januar in Listaros, u. an die Heimfahrt möchte ich noch gar nicht denken...
Sonnige Grüße aus Listaros
Angelika

Wolfgang Neuser
30.01.2013, 09:09
Danke für den Tipp und noch einen schönen Resturlaub.

mfg Wolfgang

Kiki
30.01.2013, 09:49
An dieser Taverne sind wir oft vorbeigefahren letzten Sommer! Sie liegt genau an der Abzweigung nach Kalamaki.

Sah schön aus, aber auch irgendwie ein oder zwei Klassen teurer und vornehmer , gar nicht wie eine der normalen

Tavernen. Hat das getäuscht?

Gruss Sabine

Rena
30.01.2013, 11:17
Vorbeigefahren sind wir dort auch schon oft.
Dann werden wir in diesem Jahr mal nicht nur vorbeifahren, sondern dort einkehren. Ich glaube, die haben nur abends geöffnet, oder? Ich scheue ja immer etwas vorm Fahren im Dunkeln, aber von dort bis Kalamaki ist's ja nicht weit.

Gruß, Rena

KPHTHNTIK
30.01.2013, 13:34
...und wenn er bauernbratwürste hat...die sind unwiederstehlich!!!nicht das fabrikzeugs von cretafarm,sondern richtig bäuerliche haben wir dort,zu leckerem wein(offener wein in großer auswahl)bekommen...

Kiki
30.01.2013, 15:38
Hier noch ein Link zur Taverne Ouzeri Chrisopigi http://www.kamilari.eu/de/gastronomylist/191-ad-ouzery-2

kalimera
30.01.2013, 20:52
Wir waren im Mai 2011 in der Taverne, konnte uns aber nicht wirklich

beeindrucken. 13549

Gruß Angela

Kokoni
30.01.2013, 21:05
Hallo,
folgendes zu den Fragen von:

@Kiki
Es gibt eine Tagesempfehlung mit verschiedenen Gerichten. Die Bio-Gerichte aus Gemüse, Salat u. Hülsenfrüchte liegen bei 3-4 €, Fleisch u. Fischgerichte bei 7-9 € jedenfalls z.Z.
Der Link ist älter, mit den kleinen Portionen hat er angefangen vor 3 Jahren etwa, hat sich aber nicht durchgesetzt...
Jetzt gibt es normal große Portionen u. Sonderwünsche werden auch erfüllt - Möglichkeit vorausgesetzt!
Zu empfehlen ist die Auswahl an offenen Weinen, die wir genauso schätzen wie KPHTHNTIK:yes4:

@Rena
Manolis öffnet um die Mittagszeit, ab 11 oder 12 Uhr und hat bis 24 Uhr geöffnet. Ist eine nette Möglichkeit dort zu Speisen wenn in Kalamaki der gefürchtete NW-Wind bläst....
Dienstags ist geschlossen u. z.Z. am Sonntag Live Musik u. Weinverkostung, Saison 2012 war der Eventtag immer Montags.

Wichtig: Er hat das ganze Jahr geöffnet u. Befindet sich nicht im Winterschlaf wie viele bekannte Tavernen vor Ort.
Für Winterurlauber von Interesse, da hier nicht die Anzahl von Tavernen geöffnet hat, die vom Sommer bekannt sind.

Kann ich nur empfehlen, wir hatten jeden 2. Tag mit Regen gerechnet und haben seit 3 Wochen Sonne pur mit gerade mal 2 Regentagen mit grünen Wiesen, schneebedeckten Bergen u. das blaue Meer...
Unbeschreiblich schön anzuschauen:i_am_so_happy:

Ideal für Wanderungen oder zum erkunden der Gegend. Nicht zu vergessen die Olivenernte, ein Erlebnis für sich...

Jue
31.01.2013, 02:07
Hallo,

hier noch eine kleine Ergänzung zur Weinprobe am Montag:

Es wird für 15,- € pro Nase eine Weinprobe angeboten mit 6-8 offenen Weiß- bzw. Rotweinen mit kompetenten Informationen dazu.
Dazu gehört ein Menü (Vorspeise, Hauptgericht (2 zur Auswahl) und Nachspeise), die Weine solange man mag und Live-Musik.
An diesem Tag sind schnell die besten Tische besetzt.

Wir hatten mal das Glück, dass die 2 regelmäßig spielenden Musiker durch eine Schülergruppe aus Mires ergänzt wurde, die ihr Können auf speziellen Instrumenten zeigten. Auch Gäste spielten mit und der Schwiegervater sang in kretischem Dialekt, der sogar den Festlandgriechen übersetzt werden musste. Das war ein sehr abwechslungreicher Abend.

Gruß
JUE

Kokoni
01.02.2013, 17:23
@JUE
Das kann ich nur bestätigen. Selbst jetzt im Winter ist die Weinprobe gut besucht.
Viele Kreter besuchen die Taverne u. verbringen dort an großen Tischen mit der ganzen Familie den Sonntag.

Manolis & Maria bieten einen tollen Service u. die Ofengerichte oder das Bio-Fava finde ich sehr lecker...


Wer Wert auf gute Produkte, nicht alles aus Bio-Anbau, aber was möglich ist wird dann auch mit entsprechenden Zutaten hergestellt. Bei Fleisch u. Milchprodukten fehlt auf Kreta einfach die Nachfrage....
Zumal die Bio-Taverne in Kouses geschlossen ist!!!

Wer Interesse u. Fragen hat kann sich gerne melden.

Viele Grüße aus Listaros
Angelika

Wolfgang Neuser
01.02.2013, 18:57
Zumal die Bio-Taverne in Kouses geschlossen ist!!!

Saisonbedingt oder endgültig?

mfg Wolfgang

Kokoni
02.02.2013, 08:43
@Wolfgang
Die bisherigen Betreiber, ein Ehepaar aus Österreich, haben die Taverne bis auf weiteres geschlossen.
Nach meiner Information wird die Taverne zur Saison nicht von den Österreichern betrieben...
Aber bis dahin kann findet sich vielleicht ein Neuer (Besitzer/Wirt).

Wäre eine tolle Möglichkeit für Stelios (Drousilitis in Petrokefali) sicherlich bei vielen Gaumenfreunden bekannt.
Er hat seine neue Taverne in Mires am letzte Woche geschlossen. Hat sich nicht gerechnet...
Werd ihn mal anmailen, er sucht eine neue Möglichkeit - aber die Situation Vorort ist halt so wie vielen bekannt.

Entschuldigt meine Schreibfehler, mein IPad schreibt oft so wie es möchte u. lässt sich auch von der Korrektur nicht beeinflussen. Aus Kalimera wurde Kalibera usw. :angry2:
Wir sind keine Freunde in diesem Urlaub geworden!!!

Viele Grüße aus Listaros
Angelika

fritzmarianna
04.02.2013, 15:37
Nein, das war kein österreichisches Ehepaar, sondern die Frau war aus Judenburg in der schönen Steiermark, wo wir auch zu Hause sind und Ihr Mann ist Kreter ;) Aber das ist trotzdem sehr schade :(, dass die beiden zugesperrt haben, es war wirklich alles "Ola kala" - siehe auch Beiträge im anderen Forum. Naja, wahrscheinlich hat sich das nicht gerechnet, ti na kanoume:confused:
Werden wir uns halt was anderes suchen müssen nach dem Kräuter und Gewürzeinkauf in Kousses,
Marianna

Pachnes
04.02.2013, 15:49
Schade,
die Bedienung war freundlich und das Essen sehr gut... im "Ola kala"
Was machen sie denn nun?

Kokoni
05.02.2013, 08:55
Nein, das war kein österreichisches Ehepaar, sondern die Frau war aus Judenburg in der schönen Steiermark, wo wir auch zu Hause sind und Ihr Mann ist Kreter ;) Aber das ist trotzdem sehr schade :(, dass die beiden zugesperrt haben, es war wirklich alles "Ola kala" - siehe auch Beiträge im anderen Forum. Naja, wahrscheinlich hat sich das nicht gerechnet, ti na kanoume:confused:

Marianna

Da ist richtig, war ein falscher Eindruck von mir....
Sie ist aus Österreich, er ein Kreter...
Was die beiden jetzt machen kann ich nicht beantworten, habe nur die Info das die Taverne geschlossen ist u. vorerst auch kein neuer Betreiber bekannt ist!
In der Umgebung von Kouses gibt es viele gute Tavernen u. der persönliche Geschmack ist unterschiedlich.
Das ist ja auch gut so....
Viele wurden schon genannt u. empfohlen...
Strandtavernen oder auf dem Dorfplatz für Gaumenfreunde der kretischen Küche, in der Gegend um Kalamaki, Kamilari, Sivas, Pitsidia u. Matala gibt es viele Möglichkeiten!!!

Bei Fragen bitte melden, gebe gerne meine persönlichen Empfehlungen weiter...

Angelika