PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Besuch im Cretaquarium



Rentner13
25.06.2014, 11:17
Cretaquarium!
Am 01.06.14 besuchten wir das Cretaquarium beiGournes.Dashaben wir nicht bereut,sehr empfehlenswert.Es soll das größte in Griechenland sein.Ein paar Daten.
2099420995




Eintitt: 9 Euro
Gruß Thomas

Rentner13
25.06.2014, 16:52
Noch ein paar Bilder dazu.
Gruß Thomas

21053210542105521056210572105821059210602106121062 21063210642106521066210672106821069210702107121072

Roland
25.06.2014, 19:45
Wir waren 2010 da. Schöner Ausflug.
21088 21087 21086 21085

Kiki
25.06.2014, 20:53
Schöne Fotos und bestimmt auch ein schöner Ausflug , ich war noch nicht da. Dafür im Aquaruim von Barcelona und von Genua , dort hat es fast genauso ausgesehen. Es hat nichts mit dem Land zu tun , in dem es sich befindet , oder ?

Kretamum
25.06.2014, 21:04
Wir waren zuletzt 2007 im Cretaquarium :)

21090 ***** 21092 ***** 21091

Stifti
25.06.2014, 21:23
Ich war ebenso noch nicht im Aquarium auf Kreta, aber in Italien in der Nähe von Venedig, als wir vor 4 Jahren wegen Streik unsere Fähre nicht bekommen haben nach Griechenland und 5 Tage warten mussten, da sind wir dann zu einem Aquariumsbesuch gefahren.

Wenn ich mal dazu etwas Kritisches sagen darf: Wir haben viele dieser schönen Fische - auch Haie und Rotfeuerfische - im Meer schwimmen sehen und da gehören sie auch hin. Selbst wenn die Becken groß sind, sie sind für diese schönen Fische viel zu klein, sie haben einen viel größeren Radius. Sie tun mir leid, vielleicht ist es für Kinder anschaulich, aber einen anderen Sinn sehe ich in diesen Aquarien nicht. Man sollte sie im Meer lassen, finde ich.

etoile
26.06.2014, 07:02
Wir waren dieses Jahr auch im Aquarium. Uns hat es sehr gut gefallen. Wir haben Fische gesehen die wir sonst nicht sehen wuerden . Du hast aber recht Stifti, sie gehoehren in die Freiheit.
LG Eleonore

Rentner13
26.06.2014, 21:17
Vielleicht sind wir eines Tages froh,solche Fische noch zu sehen.Natürlich ist die Zoohaltung umstritten.Wenn ich an den Loro-Park in Teneriffa denke(Orcas).
Gruß Thomas

Kretamum
26.06.2014, 21:54
Aquarien und Zoos sind natürlich eine zweischneidige Angelegenheit.
Aber diese Einrichtungen sind meistens in irgendeiner Form an Universitäten angegliedert, leisten auch ihren Beitrag zur Artenerhaltung (oder Nachzucht) und bieten Gelegenheit für praktische Studien.
Was mir am Cretaquarium so gefällt, sind die "Pflegepatienten" die sie immer wieder monatelang versorgen. Das Freilassen zB der gesundgepflegten Meeresschildkröten wird dann auch immer entsprechend zelebriert und gefeiert.

Motte
27.06.2014, 06:26
ich finde, wenn es diese einrichtungen nicht gäbe, würden viele menschen die tiere nicht schätzen und schützen. wenn man die tiere lebend sieht bekommt man vielleicht eher ein bezug zu ihnen, dass man sie schützen muss. ich bin auch für frei lebende tiere, aber wenn es darum geht, etwas für ihren schutz zu tun, finde ich die einrichtungen ok.

lg gudrun