PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was bringen Freunde?



Gerhard
09.03.2010, 13:31
Damit sind jetzt nicht die Freunde in meinem privaten Umfeld gemeint, sondern hier im Forum.

Wozu ist das gut?

Danke schon vorab für Antworten.

Kreta-Klaus
09.03.2010, 17:04
Tja, Gerhard,
was "bringen" die? Gute Frage, ich versuche mal meine Interpretation:
Diese Freundschaften gibt es ja in den meisten Foren. Sie bringen erst mal gar nichts, sondern sollen vermutlich nur Teilnehmern die Möglichkeit geben, ihre Sympathie für andere Teilnehmer zu dokumentieren oder öffentlich zu machen. Das ist zwar nicht unbedingt "produktiv", aber es schadet auch keinem.
So ein Forum ist ja nicht ganz allein eine Plattform für reine Informationen, sondern auch irgendwie so eine Art Gemeinschaft, in der wie überall Sympathie, Gleichgültigkeit oder Antipathie vorkommen... aber eine Funktion "Feinde" gibt es "sicherheitshalber" nicht. Ich lege nicht so einen Riesenwert darauf, everybody's darling zu sein, aber wenn ein Teilnehmer eine Freundschaftsanfrage stellt, wehre ich nicht.
Zusammenfassend: Eigentlich heißt es nur: Ich finde "den oder den" nett, gut, sympathisch... das war's auch. :) Manche finden diese Funktion nett, die es wie gesagt nicht nur hier gibt, andere finden sie eher nicht so wichtig (z.B. Reinhilde, die ich wirklich als Freundin empfinde, ist es hier nicht. Aber das stört mich nicht).
Besten Gruß
Klaus

Gerhard
09.03.2010, 18:13
Danke für die Antwort. Ich habe noch ein bisserl herumgesucht. Man kann diverse Einstellungen in der Privatsphäre nur für Freunde "freigeben".

Also, nochmals danke!!!

Kretamum
09.03.2010, 18:26
Ojemine, Klaus, da hamma was übersehen :)
Aber meinen Freundschaftsbeweis liefere ich dir doch tagein-tagaus :p

Ganz offen: Beiträge bewerten und "Freunde" nur so im Forum sammeln ist so gar nicht mein Ding. Ich freue mich zwar über jede an mich herangetragene "Freundschaftsanfrage", glaube aber, dass dieses Instrument der Sympathiebekundung in einem Forum gar nicht wirklich notwendig ist, weil damit auch sehr viel Stimmung gemacht und manipuliert werden kann. Und nach so manchen Enttäuschungen in der Vergangenheit .... naja, lassen wir das.

Ich mag euch alle hier! Einige wenige wirkliche Freunde für das reale Leben habe ich auch in den Foren gefunden. Das ist schön! Es gibt auch ein paar Leute, die ich privat gerne einmal kennenlernen würde, Filakia, unsere Wolfgangs, Henry, Eva, Gawriella ... ich hör auf, weil eigentlich sind das eh alle hier, auweia :D

Gerhard, irgendwie ist das keine zufriedenstellende Antwort, oder?

Kreta-Klaus
09.03.2010, 18:43
Doch Reinhilde,
das finde ich sehr zufriedenstellend. Mir musst Du sowieso nichts mehr beweisen, ich habe das nur als Beispiel angeführt.
Gerhards Frage habe ich erst jetzt richtig verstanden: Es ging dabei wohl nicht primär um Zwischenmenschliches, sondern darum, ob damit auch Forumsfunktionen verknüpft sind. Das verstand ich nicht gleich, weil ich selbst bisher nicht wusste, dass man da Einschränkungen treffen kann. :)
Brauchte ich nie, aber es geht.
Gruß Klaus

PS.: Etwas off topic deshalb: Die beiden (mehr sollen es nicht werden) Super-Moderatoren hier, Reinhilde und Henry, sind für mich auf jeden Fall Freunde (!), die auch in schlechteren Zeiten und Situationen zu mir standen und deshalb dies auch wieder tun. Andere, die mir das Gleiche versicherten, haben mich ein wenig bis ziemlich sehr enttäuscht, diese beiden nicht. Muss ja auch mal gesagt werden.:)

Gerhard
09.03.2010, 20:18
@Reinhilde: passt schon. :)
Die Frage war aber, wie Klaus schreibt, technisch und nicht menschlich gemeint. Dass menschlich da dann wohl Emotionen hochgehen könnten, ist "klar". Das wollte ich mit der Frage aber natürlich nicht bezwecken.

Henry
09.03.2010, 22:57
Ich kenne Reinhilde schon ein paar Jahre und Klaus schon ein paar Jahre mehr, ich habe beide noch nicht persönlich kennengelernt, aber ich kann durch ihre schriftlichen Äußerungen und ihr ganzes Verhalten in den Foren schon beurteilen, warum mir ihre Freundschaft etwas wert ist. Ich nenne die drei Menschen, die in meinem Profil zu sehen sind, meine Freunde, weil ich Reinhilde und Klaus überaus schätze und der dritte im Bunde, nämlich der Borke, ein schon langjähriger Freund von mir ist.

So einfach ist das, mehr darüber zu diskutieren, ist doch mehrfache Zeitverschwendung. :cool:

Henry

Gerhard
10.03.2010, 15:49
Darum ging es bei meiner Frage auch um die technischen Hintergründe.