Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Petros Markaris

  1. #1
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    486

    Standard Petros Markaris

    Petros Markaris hat einen neuen Krimi herausgebracht "Zahltag"

    Reiche Griechen zahlen keine Steuern, die armen verzweifeln auf Grund ihrer Lage. Ein Unbekannter handelt mit Drohbriefen, Schierlingsgift und Pfeil und Bogen.
    LG Gabi
    Man muss im Leben für seine Erfahrungen bezahlen. Wenn man Glück hat, bekommt man Rabatt.
    Oskar Kokoschka

  2. #2
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.987

    Standard AW: Petros Markaris


    Hab ich grad gefunden und mich wieder an dein Posting erinnert, Gabi. Also werde ich mir Kostas Charitos doch als Lektüre für die Reisetage Schottland mitnehmen (müssen )

    Wer einen Drohbrief mit folgendem Wortlaut aus dem Postkasten holt, sollte lieber schnell Geld flüssig machen: „Beim Finanzamt geben Sie ein zu versteuerndes Nettoeinkommen von 50.000 Euro an. Nach meinen Berechnungen liegt die von Ihnen zu zahlende Steuerschuld zwischen 200.000 und 250.000 Euro. Zahlen Sie daher bitte innerhalb der nächsten fünf Tage den ihrem Einkommen entsprechenden Betrag von 200.000 Euro an das zuständige Finanzamt. Widrigenfalls wird anders abgerechnet, und Sie werden liquidiert.“ Wer an einen üblen Scherz glaubt und nicht zahlt, riskiert sein Leben. Schon bald gibt es die ersten Toten.


    http://diepresse.com/home/kultur/lit...cher-Volksheld
    Geändert von Kretamum (16.10.2012 um 11:07 Uhr)
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  3. #3
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    486

    Standard AW: Petros Markaris

    Folgenden Text auf der Rückseite des Buches fand ich sehr gut.

    "Nach dem dritten Mord beginnen plötzlich Millionen in die leeren Staatskassen zu fließen. Das Thema ist so genial, so naheliegend, so heiß, dass der Autor auf der Buchrückseite der griechischen Ausgabe den Hinweis drucken lassen musste: > Nicht zur Nachahmung empfohlen<. "
    Dirk Schümer / Frankfurter Allgemeine Zeitung
    Geändert von Gabi (15.10.2012 um 08:05 Uhr)
    LG Gabi
    Man muss im Leben für seine Erfahrungen bezahlen. Wenn man Glück hat, bekommt man Rabatt.
    Oskar Kokoschka

  4. #4
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.987

    Standard AW: Petros Markaris


    Habs mir heute gekauft - und am Heimweg die ersten 20 Seiten in der Straßenbahn gelesen. Mußte mir gut zureden, das Buch zur Seite zu legen und für die Reise "aufzuheben" .
    Liest sich schon am Anfang spannend ...
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  5. #5
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    97

    Standard AW: Petros Markaris

    Hallo,
    er wird nächste Woche in München und Linz lesen
    28.1.2013 Linz
    http://www.linzwiki.at/cgi-bin/termi...erminID=255992
    29.1.2013 München
    http://www.diogenes.ch/rights/aktuel...nder/alle/4370
    Liebe Grüße an das Forum aus Wien
    Charis

  6. #6
    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    2.070

    Standard AW: Petros Markaris

    Habs mir heute gekauft - und am Heimweg die ersten 20 Seiten in der Straßenbahn gelesen. Mußte mir gut zureden, das Buch zur Seite zu legen und für die Reise "aufzuheben" .
    Liest sich schon am Anfang spannend ...
    Glaube ich Dir gerne, Reinhilde, aber selbst die E-Book-Version kostet momentan noch 20 € ...
    In jedem Manne steckt ein Kind.
    ... und das will
    SPIELEN !!!

  7. #7
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    486

    Standard AW: Petros Markaris

    Am 28.08.2013 erscheint der nächste Band "Abrechnung", ich warte schon mit Spannung darauf.
    LG Gabi
    Man muss im Leben für seine Erfahrungen bezahlen. Wenn man Glück hat, bekommt man Rabatt.
    Oskar Kokoschka

  8. #8
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.987

    Standard AW: Petros Markaris


    Ist schon vorbestellt ..
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  9. #9
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.987

    Standard AW: Petros Markaris


    Ψωμί, Παιδεία, Ελευθερία ... damit wir nicht das "Schreibproblem von Ingreece" hierher übertragen.


    Zitat Zitat von kokkinos vrachos Beitrag anzeigen
    jassas, die Originalausgabe erschienen 2012 unter dem Titel Ψωμί, Παιδεί&alph a;, Ελευ&thet a;ερία, deutsche Ausgabe erstmals 2013 bei Diogenes.

    http://www.diogenes.de/leser/neuheit...257068733/buch
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  10. #10
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    97

    Standard AW: Petros Markaris

    Hallo,
    ich habe das Original gelesen, Markaris mit seinen 76 Jahren, genial wie immer und spannend bis zuletzt...
    Liebe Grüße an das Forum aus Wien
    Charis

Ähnliche Themen

  1. TV: Mein Athen - Petros Markaris
    Von Blondie im Forum Griechische Veranstaltungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 22:51
  2. Neuer Krimi von Markaris
    Von Rena im Forum Musik und Literatur aus und über Kreta und Griechenland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 17:20
  3. "Quer durch Athen" - von Petros Markaris
    Von Kretamum im Forum Griechische Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 15:24
  4. Gerd Höhler spricht mit Markaris
    Von Kretamum im Forum Aktuelle Informationen aus Griechenland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 17:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •