Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Antonis Zacharakis

  1. #41
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    417

    Standard AW: Antonis Zacharakis

    Das ist echte "Kreta-Heimweh-Musik", und der Film passt auch sehr gut dazu!
    Danke Reinhilde
    und lG, Margit
    Geändert von kokkimo (02.04.2017 um 16:59 Uhr) Grund: 1Wort zuviel
    Es gibt immer etwas, auf das man sich freuen kann.
    E.Mörike

  2. #42
    Registriert seit
    19.05.2010
    Ort
    Dreiländereck CH/F/D
    Beiträge
    2.123

    Standard AW: Antonis Zacharakis

    zauberhaft... zart... und heimwehfördernd
    DAnke Reinhilde
    Liebe Grüsse
    Beatrice


    GRIECHENLAND IST NICHT ALLES, ABER OHNE GRIECHENLAND IST ALLES NICHTS



    „Das Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“
    (S. A. Kierkegaard)


  3. #43
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.246

    Standard AW: Antonis Zacharakis


    Zum heutigen europäischen Tag der Musik gibt es ein neues Werk von Antonis.
    Traumbilder von Santorini und schöne Klänge. Mystische Träume


    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  4. #44
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.246

    Standard AW: Antonis Zacharakis


    Es freut mich ganz besonders, dass wir Antonis eine Stunde bei Hephaestus Radio widmen dürfen! Antonis Zacharakis, den ich, wie ihr wisst, seit Jahren kenne, seit dem Konzert von Stelios Mpikakis in Wien, war auch so freundlich und hat mir eines seiner Lieder, das Balsamico, als Signation für meine Radiosendung "Griechische Welle Wien" zur Verfügung gestellt.
    Wir haben jetzt aus seinen Werken einen bunten Bogen gemischt, instrumentale Stücke, Filmmusik, Theatermusik, Songs mit bekannten Interpreten. Gute Unterhaltung - am Sonntag, den 20.1.2019, 14.00 Uhr - eine Stunde mit Musik von Antonis Zacharakis - Radio Hephaestus!

    Auch sein neuestes Werk,


    To nanourisma tis Aphroditis

    stellen wir dabei vor. Dieses Lied hat er nach dem Ableben einer jungen Mutter, einer Bekannten, die zwei kleine Kinder hinterläßt, komponiert.



    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=2581440875216166&id=20611 47460578846&__xts__[0]=68.ARDqx7RECm70NPPdIAZ6tq9bvhb1Df6pJS4vNazGN9zfYt Yev_j9q2TtepwhJBzkcetCBmRYWvGTGFhY169BHfQdKVlZQidg nolmArGfoW5DOmRz1rvlCsjlU5uQHJ6jkddI5L-Hmw7a_N_ciZ-807Rh2sEvSelM_HD2koKhEjMISY2U1Zz2T9Z0Z-VlpbHYWPcrGqN7DPwZ3oyKdKymsDLSzxem1P_Iq4mALeqCJ6XY sQ338QX3jLdNt3CisdJ-reH2e6NgSLTBYKLFIrCChEYha-4m4DWQbylymOhBuhn_x3jVaZpYW9_txdusDWIsN8lHS-fpMVILh3tR1-ch1w&__tn__=-UC-R
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  5. #45
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.328

    Standard AW: Antonis Zacharakis

    Hallo Reinhilde, können wir Dich dann am Sonntag hören ? Wird die Sendung in griechischer Sprache sein?

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  6. #46
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.246

    Standard AW: Antonis Zacharakis


    Am Sonntag gibts nur Musik.
    Unsere Griechische Welle Wien kommt jeden zweiten Freitag, nächstes Mal am 25.1.2019, ab 18 Uhr.
    Ist noch nicht so ganz mein Metier, aber es wird schon werden, man muss nur locker sein ...
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  7. #47
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.328

    Standard AW: Antonis Zacharakis

    Na, dann höre ich mal am 25.1. rein . Danke für die Info !

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  8. #48
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.246

    Standard AW: Antonis Zacharakis


    Das ist der Text vom neuesten Stück von Antonis.
    Wollen wir vielleicht wieder einmal etwas übersetzen?

    Το Νανούρισμα της Αφροδίτης

    Εγώ τρομάζω πιο πολύ, όχι για κείνο που θα ‘ρθει,
    μα για το χρόνο που μετά θα προσπερνάει…
    Τα βλέφαρά σας τα κλειστά, πόσα θα χρειαστούν λεπτά
    για να με φτιάχνουν σαν εικόνα που γελάει.

    Ό,τι φοβάμαι πιο πολύ, είναι που ίσως ξεχαστεί
    η μυρωδιά απ’ το δέρμα
    ‘Κείνη την μπλούζα την καλή, αυτή κρατάει πιο πολύ
    να τη φοράτε εναλλάξ σε κάθε τέλμα.

    Κι όταν θα μοιάζουν όλα γκρι,
    ψάξτε για εκείνο το κλειδί που το φωνάζουν μνήμη.
    Σας το ‘χω κρύψει μυστικά, μαζί με χίλια φυλαχτά
    στου φεγγαριού τ’ ασήμι
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  9. #49
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    57
    Beiträge
    8.318

    Standard AW: Antonis Zacharakis

    Hallo Reinhilde,

    gute Idee, ich habe aber leider büroarbeitsbedingt keine Zeit, abgesehen davon habe ich ja auch nur geringe Kenntnisse der griechischen Sprache.

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •