Seite 2 von 28 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 279

Thema: Laubenpiepertagebuch

  1. #11
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.114

    Standard AW: Laubenpiepertagebuch

    Na Gratulation Roland!

    Bei uns ist heute abend "Generalversammlung" für die Mitglieder der Familiengärten(so heissen die Schrebergärten in der

    Schweiz). Mal schauen, ob wir hingehen ....

    Gruss Sabine

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  2. #12
    Registriert seit
    19.05.2010
    Ort
    Dreiländereck CH/F/D
    Beiträge
    2.123

    Standard AW: Laubenpiepertagebuch

    Sieht chic aus, eure neue Terasse! gefällt mir.
    Liebe Grüsse
    Beatrice


    GRIECHENLAND IST NICHT ALLES, ABER OHNE GRIECHENLAND IST ALLES NICHTS



    „Das Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“
    (S. A. Kierkegaard)


  3. #13
    Registriert seit
    19.05.2010
    Ort
    Dreiländereck CH/F/D
    Beiträge
    2.123

    Standard AW: Laubenpiepertagebuch

    Sabine
    mein Schwiegervater besass einen Schrebergarten auf französischem Land. Hegenheimerstrasse, gleich nach dem alten Zollhaus rechts. Das Gartenhäuschen hat er aus alten Palettbrettern errichtet und nach und nach ausgebaut.
    Geändert von Pachnes (26.04.2013 um 11:57 Uhr) Grund: Ergänzung Zollhaus
    Liebe Grüsse
    Beatrice


    GRIECHENLAND IST NICHT ALLES, ABER OHNE GRIECHENLAND IST ALLES NICHTS



    „Das Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“
    (S. A. Kierkegaard)


  4. #14
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.114

    Standard AW: Laubenpiepertagebuch

    Beatrice wir sind Hegenheimerstr. vor dem Zoll gleich rechts , da wo das Kieswerk ist !

    Gruss Sabine

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  5. #15
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    6.666

    Standard AW: Laubenpiepertagebuch

    Kleine Rückschläge, Pannen und Schäden bleiben bei einem alten Haus leider auch nicht aus. Hab heute nach einer verregneten Nacht eine feuchte Stelle an der Wand. Kommt von einer undichten Stelle auf dem Dach. Genau die Dachkante die Verbindung zwischen Bitumen und Zinkblech ist spröde. Jetzt muss ich warten bis es trocken und etwas wärmer ist, dann kann ich wieder mit Mumpe flicken. Irgendwann werde ich wohl das ganze Dach neu decken müssen. Zwar nur mit neuer Schweißbahn, dennoch grault es mich davor.

    Petras Schwester mit Mann kommt nachher zum Kaffee. Der erste Nachmittag den wir Wetter bedingt drinnen verbringen müssen.
    Ich hab aber Hummeln im Hintern und werde erst mal das Gewächshaus aufräumen.

  6. #16
    Registriert seit
    19.05.2010
    Ort
    Dreiländereck CH/F/D
    Beiträge
    2.123

    Standard AW: Laubenpiepertagebuch

    Puhhh Roland

    hast du denn noch Kies obendrauf zum wegschaufeln??? Keine leichte Sache - aber die Flamme wärmt
    Liebe Grüsse
    Beatrice


    GRIECHENLAND IST NICHT ALLES, ABER OHNE GRIECHENLAND IST ALLES NICHTS



    „Das Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“
    (S. A. Kierkegaard)


  7. #17
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    6.666

    Standard AW: Laubenpiepertagebuch

    Ne, ne, ist ein Schrägdach mit Dachpappe und Bitumen.
    Roland
    Ein Genießer

    Greek food is like having a party in my mouth

  8. #18
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    6.666

    Standard AW: Laubenpiepertagebuch

    Arbeit ist nicht alles. Man muss auch mal einfach alles sein lassen und abschalten. Es gibt im Moment so viel zu tun, aber nein, ich lies heute einfach mal alles liegen und verbrachte mal drei Stunden bei uns im angrenzenden Dorf Hönow bei der Walpurgisnacht. Ganz anders, viel kleiner als in der Stadt. Einfach nur ne Kleinigkeit essen, was trinken, am Feuer sitzen, Musik hören und dem Treiben zu sehen.

    Es tut einfach auch mal gut einfach abzuschalten. Obwohl es nicht ganz so geklappt hat. Ich war mit meiner Mitarbeiterin da und so quatscht man zwangsläufig auch über Arbeit.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6364.jpg 
Hits:	63 
Größe:	589,0 KB 
ID:	14614   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6391.jpg 
Hits:	66 
Größe:	518,0 KB 
ID:	14607   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6380.jpg 
Hits:	62 
Größe:	547,9 KB 
ID:	14608   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6371.jpg 
Hits:	63 
Größe:	560,0 KB 
ID:	14609   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6355.jpg 
Hits:	65 
Größe:	594,0 KB 
ID:	14610  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6353.jpg 
Hits:	60 
Größe:	557,2 KB 
ID:	14611   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6351.jpg 
Hits:	69 
Größe:	576,0 KB 
ID:	14612   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6350.jpg 
Hits:	60 
Größe:	544,8 KB 
ID:	14613  
    Roland
    Ein Genießer

    Greek food is like having a party in my mouth

  9. #19
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    6.666

    Standard AW: Laubenpiepertagebuch

    Freitag ging es dann wieder etwas weiter im Garten. Anlieferung von Mutterboden. Ich hab mir mit meinem Nachbarn 2 Kubikmeter geteilt. Pünktlich auf Arbeit Feierabend gemacht, schnell her und schon stand der Kipper da. Da der den Boden natürlich auf den Aussenweg kippt mussten wir schnell alles in den Garten karren.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5631.jpg 
Hits:	61 
Größe:	583,7 KB 
ID:	14686
    Ich hatte auch nicht allzu viel Zeit, da ich um 18:00 Uhr schon wieder Vorstandssitzung hatte. Anschließend noch ein Vier Augen Gespräch mit dem Vorsitzenden was zur Einarbeitung doch sehr von Bedeutung ist.

    Gestern nun wunderbares Sommerwetter. Nachdem ich noch einer Freundin schnell beim Umzug geholfen hatte, wurde dann der gekaufte Boden im Garten verteilt.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5632.jpg 
Hits:	70 
Größe:	573,0 KB 
ID:	14687
    Auch Petra nutzte die Zeit um den Garten zu verschönern, konnte sie doch nun nachgefüllten Flächen mit Blumen versehen.
    Roland
    Ein Genießer

    Greek food is like having a party in my mouth

  10. #20
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    6.666

    Standard AW: Laubenpiepertagebuch

    Den heutigen Sonntag begannen wir mit einem gemütlichen Frühstück im Freien.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5634.jpg 
Hits:	80 
Größe:	581,8 KB 
ID:	14688
    Um eins geht es heute zum Sonntagsshopping in den Bau und Gartenmarkt. Wir wollen hauptsächlich Kübelpflanzen kaufen.
    Roland
    Ein Genießer

    Greek food is like having a party in my mouth

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •