Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: Mit dem Smartphone auf Kreta - Nützliche Anwendungen

  1. #51
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.145

    Standard AW: Mit dem Smartphone auf Kreta - Nützliche Anwendungen


    Danke, Andreas, irgendwar war mir so, als hätte ich davon bei uns schon gelesen
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  2. #52
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    29
    Beiträge
    20

    Standard AW: Mit dem Smartphone auf Kreta - Nützliche Anwendungen

    Ich teste grade eine App für Kreta : https://play.google.com/store/apps/d...eteGuide&hl=de
    Diese ist (inklsive des Kartenmaterials) auch offline verwendbar (über GPS) und gratis. Hat schon jmd. Erfahrungen damit gesammelt?

  3. #53
    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    2.078

    Standard AW: Mit dem Smartphone auf Kreta - Nützliche Anwendungen

    Moin Kathi,
    in den Beiträgen 24 u. 25 hatte ich die App kurz vorgestellt.

    Auf Kreta funktioniert die Ortsbestimmung per GPS ohne Probleme. Zwei Testnavigationen zu vorgeschlagenen Zielen in der Nähe verliefen korrekt.

    Da ich aber meine "Favoriten" in OsmAnd (Beitrag 30 ff. in diesem Thread) gespeichert hatte und im Allgemeinen eher wenig wandere, habe ich die App weiter nicht getestet.

    Obwohl m.E. das Beste dieser Art, glaube ich zumindest einen Fehler entdeckt zu haben. Diesem Thread im Nachbarforum
    http://www.kretaforum.info/showthrea...light=pyramide
    gemäß, scheint die Pyramide bei Paleochora jedenfalls am falschen Ort eingetragen zu sein.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2014-07-12-19-05-38[1].jpg 
Hits:	86 
Größe:	66,8 KB 
ID:	21612

    Ich werde diese Tage evtl. den Entwickler einmal anschreiben. Da die App ständig aktualisiert wird, könnte der Fehler jedoch bald behoben sein.

    Mich würde auf jeden Fall interessieren, zu welchem Testergebnis du kommst,
    Gruß,
    Andreas
    Geändert von Andreas (12.07.2014 um 19:58 Uhr)
    In jedem Manne steckt ein Kind.
    ... und das will
    SPIELEN !!!

  4. #54
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.145

    Standard AW: Mit dem Smartphone auf Kreta - Nützliche Anwendungen


    Ein Beitrag zum Thema Gefahren und Hotspots WLAN


    http://orf.at/stories/2248010/
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  5. #55
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    29
    Beiträge
    20

    Standard AW: Mit dem Smartphone auf Kreta - Nützliche Anwendungen

    Hallo zusammen

    Ich habe nun im September die App getestet: https://play.google.com/store/apps/d...eteGuide&hl=de .

    Die offline-Karten funtionierten einwandfrei ebenso die GPS-Ortung. Man konnte die App auch hervoragend als Navi benutzen. Die Straßen waren bei unserem Test sehr genau verzeichnet. Man hat ggf. Schwierigkeiten, da die Straßen/Orte nur auf griechisch ausgeschrieben sind. Dies war für mich jedoch kein Problem, da ich die Buchstaben lesen kann. Ansonsten kann man Orte zu denen man fahren will auch einfach durch längeres drücken auf der Karte markieren. Bzw. über die Suchfunktion kann man die Orte/Sehenswürdigkeiten etc. auch ganz normal eingeben und sich dann navigieren lassen. Die App funktioniert allerdings nicht wie ein normales Navi, da man keine Adressen eingeben kann. Zu fast jeder Sehenswürdigkeit gibt es auch eine mehr oder weniger ausführliche Beschreibung.

    Es sollte allerdings besser ein Handy der neuerern Generation sein. Für den Urlaub hatte ich noch mein altes Samsung Galaxy S und das hat sich bei der Ortung doch ein wenig schwer getan. Wenn "es" uns dann gefunden hatte funktionierte es super. Schön finde ich auch die vielen zusätzlichen Funktionen, wie z.B. sich Favoriten (Orte,Restaurants,Sehenswürdigkeiten etc.) speichern zu können. Außerdem ist die Funktion, sich im Umkreis vom Standort, die verschiedenen Sehenswürdigkeiten/Restaurants etc. anzeigen zu lassen sehr praktisch. Es gibt noch unzählige weitere praktische/schöne Funktionen die ich noch nicht alle ausprobiert habe. Sicherlich sind nicht alle Restaurants/Sehenswürdigkeiten etc. eingetragen aber dafür, dass die App umsonst ist, finde ich sie sehr gut.

  6. #56
    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    2.078

    Standard AW: Mit dem Smartphone auf Kreta - Nützliche Anwendungen

    Danke für den Testbericht !

    Noch kurz eine Anmerkung:

    Vor etwa zwei Monaten haben die kretischen Entwickler der englischsprachigen App das Russische spendiert.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass sie vielleicht bis zur nächsten Saison auch "Deutsch kann" ist also nicht ausgeschlossen.

    Zu #53: Der Kartenfehler, per E-Mail gemeldet, wurde sofort zur Kenntnis genommen und im folgenden Update korrigiert.
    Geändert von Andreas (18.11.2014 um 12:25 Uhr)
    In jedem Manne steckt ein Kind.
    ... und das will
    SPIELEN !!!

  7. #57
    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    2.078

    Standard AW: Mit dem Smartphone auf Kreta - Nützliche Anwendungen

    Moin, ein paar interessante Ergänzungen zu #30 ff haben sich inzwischen gefunden.

    OsmAnd+ Karten & Navigation

    ist die Kaufversion des in #30 erwähnten OsmAnd, normalerweise für 7,00 € erhältlich und wird gerade für -50% angeboten. Das Upgrade habe ich aber schon länger drauf, weil mein "Weib" auch ein Navi brauchte und wir unsere Apps über ein gemeisames Google-Konto beziehen.

    https://play.google.com/store/apps/d...et.osmand.plus

    Neben den unbegrenzten weltweiten Kartendownloads (Kartenaktualisierungen kommen inzwischen meistens schon zweimal im Monat) besteht die Möglichkeit, sich bei Wikipedia befindliche Einträge als eine POI-Datei herunterzuladen, deren Inhalte ebenfalls offline abgerufen werden können.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2014-11-29-20-14-05[1].jpg 
Hits:	105 
Größe:	169,7 KB 
ID:	23825 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2014-11-29-20-22-48[1].png 
Hits:	103 
Größe:	291,0 KB 
ID:	23826 Die orangenen "W"s stellen die jeweiligen Wikipedia-POI´s dar, die roten Sterne sind Orientierungspunkte der "Fohrer-Touren".


    Noch eine Spur ausführlicher und bebildert sind die Informationen, lässt man sich direkt von den "W"-Punkten zur App Wikipedia Beta umleiten, sofern man sie installiert hat (nur online, - die aufgerufenen Seiten lassen sich jedoch zum Offline-Lesen mit einem Tipp abspeichern):

    https://play.google.com/store/apps/d...wikipedia.beta

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2014-11-30-01-18-13[1].jpg 
Hits:	91 
Größe:	108,9 KB 
ID:	23831 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2014-11-30-02-06-48[1].png 
Hits:	90 
Größe:	225,2 KB 
ID:	23832 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2014-11-30-02-15-03[1].png 
Hits:	90 
Größe:	199,0 KB 
ID:	23833

    Interessant bei dieser Beta-Version ist übrigens die Umkreissuche (Bild 3), die bei eingeschaltetem GPS nach Wikipedia-Einträgen bis zu 10km Entfernung in der Standort-Umgebung sucht (online).


    Was ich letztens entdeckt habe ist, dass man elf der

    Wandertouren im "Fohrer"

    beim MM-Verlag als GPX-Dateien herunterladen kann:

    http://www.michael-mueller-verlag.de...ten/kreta.html

    Der Download-Link kommt per Mail, nachdem man sich beim Verlag registriert hat.

    Wer möchte, kann sich die Routen in den OsmAnd-Ordner "Tracks" kopieren und hat sie dann auf dem Phone.
    Sie lassen sich aber auch einfach in Google-Earth öffnen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2014-11-30-00-48-03[1].png 
Hits:	97 
Größe:	226,2 KB 
ID:	23830 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2014-11-29-20-26-40[1].jpg 
Hits:	98 
Größe:	121,9 KB 
ID:	23827 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt-1.jpg 
Hits:	99 
Größe:	455,4 KB 
ID:	23828

    Gruß,
    Andreas

    PS.: Wahrscheinlich habe ich es schon irgendwo einmal erwähnt, - den "Fohrer" gibt es mittlerweile auch als E-Book: Direkt beim MM-Verlag als EPUB-Variante oder bei amazon im Kindle-Format, jeweils für 20,99 €.
    Geändert von Andreas (30.11.2014 um 13:55 Uhr)
    In jedem Manne steckt ein Kind.
    ... und das will
    SPIELEN !!!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •