Umfrageergebnis anzeigen: Pro und Contra "Auswandern nach Kreta"

Teilnehmer
39. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Bin schon ausgewandert

    4 10,26%
  • Habe vor in der Pension/Rente auszuwandern

    7 17,95%
  • Möchte ich mal vorübergehend ausprobieren

    8 20,51%
  • Habe ich schon mal überlegt, bin davon aber wieder abgekommen

    5 12,82%
  • Habe noch nie einen Gedanken daran verschwendet

    11 28,21%
  • Ich werde in absehbarer Zeit auswandern

    4 10,26%
  • Ich werde irgendwann mal auswandern

    0 0%
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Pro und Contra AUSWANDERN

  1. #21
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    3

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Genau Klaus, so ist es.

    Ich war Freiberufler.
    Genau deswegen hatte ich die möglichkeit alles so zu tun wie ich es wollte und nicht wie anderen es gerne hatten.

  2. #22
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    57
    Beiträge
    6.685

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Es spielt ja für uns auch eine Rolle was wir auf Kreta wollen. Ackern für wenig Geld wenn andere Urlaub machen, da haben wir kein Bock drauf.
    Das machen wir hier und genießen auch durch unseren Garten das Leben trotzdem. Aber in unserer Rentenfreizeit wollen wir einfach nur Kreta genießen.
    Das sind unsere momentanen Pläne, die sich ja auch noch ändern können.
    Roland
    Ein Genießer

    Greek food is like having a party in my mouth

  3. #23
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    57
    Beiträge
    6.685

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Hab ich noch vergessen:
    ein Vorteil des öffentlichen Dienstes sein
    den hat sich Petra als Krankenschwester auch verdient. Sie hat nämlich jetzt mitt 44 schon einen mächtigen Puckel. Und das meine ich ernst. Die Wirbelsäule ist sowas von hinüber, das glaubt ihr gar nicht.
    Roland
    Ein Genießer

    Greek food is like having a party in my mouth

  4. #24
    Registriert seit
    16.10.2010
    Ort
    Agia Galini / Frankweiler. Hunsrück
    Alter
    74
    Beiträge
    5

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    kali mera,

    auswandern warum, agia galini kann ja so langweilig sein. Dick Du müsstest das doch wissen, aber was ist schöner als der wechsel
    1/2-jahr kreta und dann reichen wieder 3-4 wochen brd,
    um hier das licht, das blau, diesommernächte in den tavernen neu zu genießen. der wechsel ist doch so leicht wenn man für 39€ mit aegean von her nach ffm fliegen kann. warum dann auswandern. imn die #closed community' kommt man ja sowieso nicht rein, man bleibt farang oder so...(wie auf kretisch?)

    Dick see you soon in zanzibar oder bei Patrick, apnea

    so long pavlos

  5. #25
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    giessen und agia galini
    Beiträge
    628

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    yeah,rainer,
    we will see us soon!
    mittwoch,den 20.okt.,sind wir zum frühschoppen schon im gelobten dorf!!!
    CRETE-LOVE IT OR LEAVE IT

  6. #26
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    286

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    urlaub zwei drei wochen ja aber auswandern nein .
    ich denke immer noch an meinen ersten kreta urlaub , da war ich feuer und flame ,
    wollte am liebsten sofort mein boot nach kreta verlegen um auf meinen segelboot dort längere
    zeit zu leben .
    zu meinem glück , hab ich aber erst einmal in den nautischen nachrichten erfahrungsberichte von anderen seglern gelesen .
    ich war geschockt was ich da so lesen musste , zb was die hafenbehörden von eu recht und bestimmungen halten und wie sie diese rechte
    missachteten und ihre eigenen geldbringenden ideen anwendenden .
    also alle boots ideen auf null , urlaub weiterhin ja , aber dann nach zwei oder auch mal vier wochen kreta urlaub ab nach deutschland zum blumensand .
    gruß blumensand

  7. #27
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    56
    Beiträge
    8.125

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Weise gesprochen, Blumensand.
    Genauso sehen wir das auch, außerdem sollte man die ärztliche Versorgung bei bestehenden Vorerkrankungen wie Herz-OP, Hirnblutung oder Hirntumor nicht unbeachtet lassen.
    Wir genießen den Urlaub jedes mal, freuen uns aber auch an unserer Heimat, der "Provinz voll Leben".

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  8. #28
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    286

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    wolfgang , das mit der ärztlichen versorgung wollte ich noch nach den absenden mit anhängen , hat leider nicht geklappt .
    jetzt mit zunehmenden alter wird eine gute ärztliche rundumversorgung immer wichtiger .
    darum würde ich heute am liebsten in der martinistrasse wohnen am besten gleich neben dem UKE
    gruß jens

  9. #29
    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    22

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Hallo zusammen,

    da ich schon einmal zeitweise ausgewandert bin, kann ich meiner Erfahrung entsprechend sagen, dass es mir sehr gefallen hat auf Kreta zu leben. Ob es mir an anderen Orten der Welt ebenso gefallen hätte kann ich nicht beurteilen. Ich kann nur mit Sicherheit sagen, dass ich seitdem eine Vorliebe für Inseln habe und das Kreta nach wie vor meine favourisierte Insel ist.

    Ganz einfach weil Kreta so abwechslungsreich ist. Wenn es einem am Strand oder in den Bergen wirklich mal zu eintönig wird, dann kann man immernoch in Iraklio ins Kino gehen und ganz zur Not ist man auch schnell in Athen. Als wir dann zwei Wochen lang täglich im weißen T-Shirt mit Grauschleier durch Stadt und Nachtbars gerannt sind, war auch die Ruhe auf Kreta außerhalb der Saison wieder reinster Seelenbalsam. So erging es uns jedenfalls.

    Aufgrund meiner beruflichen Situation und privaten Lebensumständen ist es mir z.Z. unmöglich auszuwandern, auch wenn ich manchmal Fernweh habe und ein halbes Jahr Auszeit mir sicher sehr gut täte.

    Langfristig wäre es ein Traum den Sommer in Deutschland zu verbringen und den Rest des Jahres auf Kreta, natürlich im eigenen Haus am Meer. Reisen und noch etwas von der Welt sehen möchte ich allerdings auch noch :-). Träumen darf man ja :-)).

    LG Lisa

  10. #30
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    5

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Beitrag gelöscht
    Geändert von Kretamum (28.07.2011 um 13:43 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •