Umfrageergebnis anzeigen: Pro und Contra "Auswandern nach Kreta"

Teilnehmer
39. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Bin schon ausgewandert

    4 10,26%
  • Habe vor in der Pension/Rente auszuwandern

    7 17,95%
  • Möchte ich mal vorübergehend ausprobieren

    8 20,51%
  • Habe ich schon mal überlegt, bin davon aber wieder abgekommen

    5 12,82%
  • Habe noch nie einen Gedanken daran verschwendet

    11 28,21%
  • Ich werde in absehbarer Zeit auswandern

    4 10,26%
  • Ich werde irgendwann mal auswandern

    0 0%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Pro und Contra AUSWANDERN

  1. #1
    Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    72

    Standard Pro und Contra AUSWANDERN

    Ich dachte, wir könnten uns ja über dieses Thema mal austauschen.

    Hier einige meiner Gründe, warum ich nach Kreta ausgewandert bin:

    - die berufliche Selbständigkeit
    - das Meer (aber nur Meer ohne Berge wäre nix für mich)
    - der Winter - keine Minusgrade, oft Sonne
    - das Lebensgefühl / die Mentalität

    Ich freue mich schon auf eine rege Beteiligung!
    Liebe Grüße aus der Sonne!

  2. #2
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    56
    Beiträge
    8.151

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Hallo Mia,
    uns gefällt Kreta wirklich sehr gut, aber wir freuen uns auch immer, wenn wir wieder heim kommen.
    Beruflich (Handwerker) würden wir wohl auf Kreta kaum ein Bein an den Boden bekommen.
    Das größte Hemmnis ist aber die ärztliche Versorgung in unserem speziellen Fall. Da sind wir in Deutschland gut aufgehoben.

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  3. #3
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    giessen und agia galini
    Beiträge
    628

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    wir werden definitiv auswandern und hoffen,daß wir es vor der rente schaffen.
    derzeit können wir nicht weg,da wir pflegefälle in der fam.haben.
    uns bleibt dort nur gastronomie,für den broterwerb,das schätzen wir so ein.realistische konzepte diesbezüglich haben wir.
    enge einheimische und residente freunde haben wir vor ort(agia galini...und deswegen wird es auch nur dort gehen!!!).
    sicherlich,gebrechen haben wir(56 u.51 jahre alt)auch,aber vor der medizinischen versorgung haben wir keine angst.wir wissen von sehr schweren erkrankungen,bei einheimischen freunden,die erfolgreich,auf der insel,behandelt wurden.
    manko ist bei uns die sprache.wir haben ein paar kurse,an der gießener volkshochschule,absolviert und zumindest mir ist es gelungen,das erlernte erfolgreich zu verdrängen(...wie es mir weiland schon gelang einige schuljahre latein RESTLOS zu verdrängen)und ich mit immer wieder pos.überrascht,wie einige "forumser"hier schriftlich mit der griechischen sprache umgehen!dieses niveau werde ich,mit meiner unterentwickelten fremdsprachen begabung,nie erreichen.ich kann derzeit einfache gespräche führen,ohne das ich dabei wert auf grammatikalische richtigkeit lege...und das hab´ich alles auf der straße gelernt.unser ziel ist es,durch die "learning by doing-methode,"soviel sprache zu beherrschen,daß wir eine einfache tageszeitung lesen und einer langsam geführten fernsehdiskussion(...soweit es die im gr.tv überhaupt gibt???)folgen können...und das wir uns auf behörden etc.alleine sprachlich zurecht finden.
    we will see
    CRETE-LOVE IT OR LEAVE IT

  4. #4
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.431

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Hallo,
    ich habe ja meine persönliche Ansicht schon mehrfach geäußert.
    Ich habe sicherlich vor, irgendwann mal mehr und längere Zeiträume auf Kreta zu verbringen, aber ich werde niemals meine Zelte in Deutschland ganz abbrechen wollen.
    Sicherlich brächte ich einige ganz gute Voraussetzungen dafür mit: Sprachkenntnisse, Inselkenntnisse, Freunde etc.

    Aber es gibt (für mich) eben auch ganz klare Gegenargumente:
    1. Alte Freunde sterben irgendwann mal weg (leider waren es schon einige), ob sich diese Beziehungen auch ohne Weiteres auf die nächste Generation übertragen lassen, das kann man nicht absehen oder voraussagen.
    2. Irgendwann wird auch die Gesundheit mal instabiler, und dann möchte ich lieber unserem deutschen Gesundheitssystem ausgeliefert sein, als dem griechischen.
    3. Ich will mich überhaupt nicht "ausliefern". Ich will kommen und gehen können, wie ich möchte (und wie ich es mir leisten kann).

    Natürlich kenne ich einige Beispiele, wo dieser Schritt gelungen ist oder gelungen zu sein scheint, ich habe aber auch Gegenbeispiele erlebt.
    Das muss und soll natürlich jeder für sich selbst entscheiden.
    Gruß Klaus

  5. #5
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Beiträge
    377

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Hallo Mia,

    auswandern kommt für mich momentan nicht in Frage. Ich liebe mein Franken und ich wunder mich selber: Der Winter so wie er in diesem Jahr war, war richtig schön. Schnee, Schnee, Schnee und nun heute zwitschern so ganz langsam die Vögel.
    Und wo mache ich meine Wettkämpfe auf Kreta. Marathon? Triathlon? Ultramarathon?

    Aber ansonsten: Wenn ich hier in Franken bin, denke ich an Kreta und find es wunderschön!

    Lieben Gruß
    Vanny

  6. #6
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    giessen und agia galini
    Beiträge
    628

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    mia,
    du solltest deine umfrage um mindestens eine antwortmöglichkeit erweitern.
    wir haben derzeit keine antwortmöglichkeit.
    vorstellen könnte ich mir:
    -wir werden in absehbarer auswandern
    -wir werden irgendwann mal auswandern
    was hälst du davon?
    l.g.
    dick
    CRETE-LOVE IT OR LEAVE IT

  7. #7
    Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    72

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Zitat Zitat von kretadick Beitrag anzeigen
    mia,
    du solltest deine umfrage um mindestens eine antwortmöglichkeit erweitern.
    wir haben derzeit keine antwortmöglichkeit.
    vorstellen könnte ich mir:
    -wir werden in absehbarer auswandern
    -wir werden irgendwann mal auswandern
    was hälst du davon?
    l.g.
    dick
    Das ist eine gute Idee!
    Aber ich kann die Umfrage leider nicht selbst erweiteren. Hab bei der Hilfe nachgeschaut ...
    Bitte liebe Mods, könnt ihr diese beiden Antworten noch integrieren?
    Danke.
    Liebe Grüße aus der Sonne!

  8. #8
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.146

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Mia, ich hab Änderungen in einer Umfrage noch nie gemacht - vielleicht schaut ja Klaus sich das einmal an. Ich möchte da nicht irrtümlich etwas löschen oder so.
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  9. #9
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.431

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Hallo,
    schon geschehen.
    Gruß Klaus

  10. #10
    Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    72

    Standard AW: Pro und Contra AUSWANDERN

    Danke!!!!
    Liebe Grüße aus der Sonne!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •