Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Theopedia

  1. #1
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    5.957

    Standard Theopedia

    Hier der Link zur Reiseberichteseite von Theopedia https://theo48.wordpress.com/die-ins...m-januar-2016/

    Amüsant und unterhaltsam sind seine vielen Reiseberichte übers jahrelange Inselhüpfen in Griechenland.

    Aktuell gibt es gerade fünf Beiträge zu seinem 10-tägigen Januaraufenthalt auf Kreta mit Katherina "Nissomanie" http://www.nissomanie.de/kreta/chani...nia-im-januar/ , auf deren Seite schon andere Forumsmitgleider hingewiesen haben.

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  2. #2
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.984

    Standard AW: Theopedia


    Theos Beiträge sind seit jeher supergut zu lesen und sehr informativ!
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  3. #3
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    5.957

    Standard AW: Theopedia

    Und wieder eine Kretareise im Januar (2017) bei Theo zu lesen, die ersten 3 Beiträge /Katharoebene stehen schon https://theo48.wordpress.com/1-3-gri...ne-12-01-2017/

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  4. #4
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    5.957

    Standard AW: Theopedia

    Interessant und amüsant zu lesen wie immer von Theo : alte Reiseliteratur " Dem Frühling entgegen-Eine Winterreise nach Kreta " von 1891 , von Alfred von Seefeld

    https://theo48.wordpress.com/4-hella...ch-kreta-1888/

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  5. #5
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    5.957

    Standard AW: Theopedia

    Und hier noch eine interessante Figur aus dem 19. Jahrhundert : die Reiseschriftstellerin Elpis Melena , die 20 Jahre auf Kreta lebte und reiste

    https://theo48.wordpress.com/4-hella...#comment-21073

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  6. #6
    Registriert seit
    19.05.2010
    Ort
    Dreiländereck CH/F/D
    Beiträge
    2.123

    Standard AW: Theopedia

    Ich freue mich, diese Berichte zu lesen...
    danke
    Liebe Grüsse
    Beatrice


    GRIECHENLAND IST NICHT ALLES, ABER OHNE GRIECHENLAND IST ALLES NICHTS



    „Das Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“
    (S. A. Kierkegaard)


  7. #7
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    5.957

    Standard AW: Theopedia

    Einer der letzten Beiträge handelt von den Reisebeschreibungen der Griechenlandfreunde Bern in den Jahren 1925 und 1927 .

    "Wer gedacht hat, die Freunde Griechenlands hätten sich erst in neuester Zeit organisiert, etwa nach dem Exodus der griechischen Intellektuellen zur Zeit der Militärdiktatur in den frühen 1970ern, verschätzt sich.
    Die Philhellenen haben sich schon seit langer Zeit organisiert.
    Das illustrierte Reisebuch „Hellasfahrt“ der Schweizer Vereinigung der Freunde Griechenlands, Sektion Bern, beschreibt vereinsorganisierte Griechenlandreisen in den Jahren 1925 und 1927."
    Es ging auch nach Kreta , Iraklio und Knossos.

    https://theo48.wordpress.com/4-hella...ten-1925-1927/

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •