Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Theatro ton Agron

  1. #11
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    1.408

    Standard AW: Theatro ton Agron

    Nix genaues weiß man nicht.
    Alles kann sein.
    Alles noch ziemlich offen.
    Aber im Juni soll es sich entscheiden ... bleibt nur abwarten und verfolgen.
    ~ ulla ~

  2. #12
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.362

    Standard AW: Theatro ton Agron

    Auf der Seite von Klaus Bötig ist jetzt der Artikel auch zu lesen , als Autor ist er selber angegeben ? http://www.klaus-boetig.de/

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  3. #13
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    1.408

    Standard AW: Theatro ton Agron

    In der Sendung • Trauminseln. Mit dem Rad auf Kreta • vom 29.5.19, auf ARTE

    kommt auch Jannis Somarakis vor.

    Nachzusehen in der Mediathek

    https://www.arte.tv/de/videos/074546-005-A/trauminseln/
    ~ ulla ~

  4. #14
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.264

    Standard AW: Theatro ton Agron


    Wir versuchen, für das Theatro ton Agron, für Jannis, eine Veranstaltung in Wien zu organisieren. Sind noch auf Saalsuche bzw Sponsorensuche. Drei Mann hoch einfliegen lassen und unterbringen, das macht unser Verein nicht mit Spendengeldern, eventuell ein Restaurant, wir sind am Verhandeln.
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  5. #15
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    57
    Beiträge
    8.343

    Standard AW: Theatro ton Agron

    Danke Ulla,

    ein sehr schöner Film.

    Wir würden auch gerne Gudruns Rad mit nach Kreta nehmen, aber ich glaube, das wäre ein "riskantes" Unterfangen, weil wir eher nicht auf den Strassen unterwegs sein würden.

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  6. #16
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    1.408

    Standard AW: Theatro ton Agron

    Zitat Zitat von Kretamum Beitrag anzeigen

    Wir versuchen, für das Theatro ton Agron, für Jannis, eine Veranstaltung in Wien zu organisieren. Sind noch auf Saalsuche bzw Sponsorensuche. Drei Mann hoch einfliegen lassen und unterbringen, das macht unser Verein nicht mit Spendengeldern, eventuell ein Restaurant, wir sind am Verhandeln.
    Reinhilde, zu meinen aktiven Tanzzeiten habe ich auch regelmäßig WochenendTanzseminare in ganz Deutschland besucht.

    Da war es immer so Usus, dass die angereisten Teilnehmer, bei ortsansässigen Teilnehmern untergebracht zu wurden.

    Vielleicht ist das auch bei euch möglich!?

    Falls einer der dreien der Adam Frogakis ist ... die waren im vergangenen Jahr auch in D.

    After the successful performance in Spetses island on 20th June for the University of Crete, we will present the Apology of Socrates also in Germany: 6th July in Haimhausen, Bavaria, 7th July in Schwarzheide, Brandenburg, 8th July in Binz, Rügen, 9th July Königstein, Taunus. You can join us for free. After the performance Manos Papadakis (guitar, song) and Yannis Somarakis (cretan lyra) will play cretan and greek music for everybody.
    Geändert von skordalia (01.06.2019 um 20:06 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler
    ~ ulla ~

  7. #17
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    1.408

    Standard AW: Theatro ton Agron

    Zitat Zitat von Wolfgang Neuser Beitrag anzeigen
    Danke Ulla,

    ein sehr schöner Film.

    Wir würden auch gerne Gudruns Rad mit nach Kreta nehmen, aber ich glaube, das wäre ein "riskantes" Unterfangen, weil wir eher nicht auf den Strassen unterwegs sein würden.

    mfg Wolfgang
    Riskant vielleicht, aber einmalig!!

    Erfordert nur eine sehr gute Vorbereitung der Strecke, könnte ich mir vorstellen.

    In dem Film fuhr ja alles was Räder hatte ... wobei die Mountainbiker sicherlich kaum etwas von der Landschaft sahen.
    Sie müßten ja bei dem Tempo mehr auf ihre Wege achten

    Auch Quads habe ich im Mai selbst in den Bergen gesehen ...

    Möglich ist alles!!!!
    Geändert von skordalia (01.06.2019 um 20:09 Uhr)
    ~ ulla ~

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •