Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Glockenbaum

  1. #1
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.119

    Standard Glockenbaum

    Noch ein Rätsel vom letzten Kretaaufenthalt : wo haben wir die Glocke entdeckt?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6693.jpg 
Hits:	90 
Größe:	582,8 KB 
ID:	35195  

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  2. #2
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.106

    Standard AW: Glockenbaum


    Vorweg - keine Ahnung.
    Aber ich tippe natürlich jetzt einmal auf den Südwesten der Insel.

    Diese Glocke ist vielleicht gespendet worden - 2001 - dann steht sie eventuell an einer Stätte, die jemandem sehr viel bedeutet.
    Das sind so meine ersten Gedanken.
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  3. #3
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.119

    Standard AW: Glockenbaum

    Ja , Südwesten ist richtig . Noch eine Aufnahme
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6692.jpg 
Hits:	63 
Größe:	585,5 KB 
ID:	35205  

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  4. #4
    Registriert seit
    28.12.2009
    Alter
    51
    Beiträge
    21

    Standard AW: Glockenbaum

    Vielleicht Lisos

  5. #5
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.119

    Standard AW: Glockenbaum

    Hallo Stefan , ja das ist richtig. Die Glocke gehört zur Panagia Kapelle in Lissos.

    Wir sind morgens mit der Fähre um 8.30 ab Paleochora nach Sougia gefahren. Die Wanderung beginnt im Hafen von Sougia. Man geht erst eine felsige Geröllschlucht hinauf, Oleander, Mastix und Aleppokiefern säumen den Weg.Nach einer ganzen Weile kommt man zu einer hohen überhängenden Felswand.Nach 10 Min. verlässt man die Schlucht und steigt einen Saumpfad hinauf. Oben erreicht man eine mit Felsbrocken übersäte Hochebene , sehr schön. Man überquert den Kamm und steigt dann in die Bucht von Lissos hinunter , wobei man einen wunderbaren Blick ins Tal hat .
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6689.jpg 
Hits:	59 
Größe:	523,5 KB 
ID:	35221   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6684.jpg 
Hits:	62 
Größe:	496,9 KB 
ID:	35220   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6685.jpg 
Hits:	61 
Größe:	499,8 KB 
ID:	35219   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6690.jpg 
Hits:	59 
Größe:	578,3 KB 
ID:	35222   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6691.jpg 
Hits:	59 
Größe:	563,5 KB 
ID:	35223  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6694.jpg 
Hits:	68 
Größe:	556,7 KB 
ID:	35224   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6695.jpg 
Hits:	55 
Größe:	579,9 KB 
ID:	35225   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6696.jpg 
Hits:	56 
Größe:	502,7 KB 
ID:	35226   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6572.jpg 
Hits:	57 
Größe:	559,1 KB 
ID:	35227   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6569.jpg 
Hits:	55 
Größe:	589,5 KB 
ID:	35228  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	031.jpg 
Hits:	57 
Größe:	601,0 KB 
ID:	35229   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6574.jpg 
Hits:	55 
Größe:	552,9 KB 
ID:	35230   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6570.jpg 
Hits:	47 
Größe:	568,5 KB 
ID:	35231   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6571.jpg 
Hits:	47 
Größe:	584,4 KB 
ID:	35232  

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  6. #6
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.119

    Standard AW: Glockenbaum

    Lissos ist eine grüne Oase, hier hat man die Reste einer antiken Hafensiedlung ausgegraben. Etliche Ruinen stehen verstreut, man kann das Asklepios-Heiligtum mit seinem gut erhaltenem Mosaikfussboden ansehen, die Panagia- und die Agios Kyriakos - Kapelle, es gibt eine Wasserstelle mit Bänken und natürlich den Strand, an dem im Sommer Leute auch übernachten .
    Zurück gehts denselben Weg , was natürlich um die Mittagszeit einigermassen schweisstreibend ist . Im Sommer würde ich die Wanderung nicht machen wollen. So um die 14 Uhr sind wir zurück in Sougia und lassen uns in der Santa Irene Bar den Choriatiki Salata und Apefelkuchen schmecken, danach gehts noch an den Strand, bis die Fähre kommt und uns wieder nach Paleochora bringt. Fazit : ein toller Ausflug mit einer abwechslungsreichen und nicht schweren Wanderung
    Die Fotos sind leider etwas durcheinander.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	080.jpg 
Hits:	51 
Größe:	500,2 KB 
ID:	35233   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	082.jpg 
Hits:	54 
Größe:	536,3 KB 
ID:	35234   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6698.jpg 
Hits:	47 
Größe:	500,8 KB 
ID:	35240   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	084.jpg 
Hits:	50 
Größe:	654,5 KB 
ID:	35235   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	085.jpg 
Hits:	47 
Größe:	559,3 KB 
ID:	35236  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	087.jpg 
Hits:	54 
Größe:	509,6 KB 
ID:	35237   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	095.jpg 
Hits:	55 
Größe:	531,0 KB 
ID:	35238   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	096.jpg 
Hits:	49 
Größe:	390,2 KB 
ID:	35239   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6699.jpg 
Hits:	49 
Größe:	501,4 KB 
ID:	35241   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6700.jpg 
Hits:	56 
Größe:	499,9 KB 
ID:	35242  


    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  7. #7
    Registriert seit
    28.03.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    337

    Standard AW: Glockenbaum

    Danke für die ausführliche beschreibung und die schönen Bilder.

    Das ist doch für uns "Ost-Kreter" mal wieder ein Ziel für einen Tagesausflug im nächsten Jahr.

    Ich habe gesehen, daß man sich mit dem Auto auch von Prodromi aus annähern kann.
    Weiss jemand, ob die Wanderung von dort ähnlich schön ist ?

    LG
    PeKo

  8. #8
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.119

    Standard AW: Glockenbaum

    Nach Lissos kommt man nur zu Fuß von Sougia oder Paleochora oder mit dem Boot von Captain George.

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  9. #9
    Registriert seit
    04.11.2012
    Ort
    NRW
    Alter
    69
    Beiträge
    411

    Standard AW: Glockenbaum

    Man kommt auch von Prodromi ran. Auto dort stehen lassen. Mit einem Allrad geht es auch noch weiter, ein Stück in Richtung zur Kreuzung mit dem Weg nach Pale.
    Der restliche Fussweg ist dann auch der Weg von Pale nach Lissos. Schön ist es eigentlich immer...
    regards Michael

  10. #10
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.119

    Standard AW: Glockenbaum

    Laut Google Map sind das ab Podromi mehr wie 6,5 km , da würde ich den Weg ab Sougia vorziehen https://www.google.de/maps/dir/Lisso...35.2634134!3e0

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •