Die Hektik und Empörung auf der Insel Salamina (Salamis) im Saronischen Golf, sowie im angrenzenden Hafen von Piräus, aber auch im südlichen Attika sind groß. Am Sonntag ist aus bisher unbekannter Ursache ein kleineres Tankschiff südwestlich des kleinen Eilands Atalanti gesunken. Dieses befindet sich nur wenige hundert Meter südwestlich des Hafens von Piräus.

https://www.griechenland.net/nachric...3%BCden-athens

Ein Freund aus Athen berichtet auf Facebook, dass mittlerweile auch die Strände in Glyfada betroffen sind und dass auf Jahre der Tourismus dort leiden wird. Mittlerweile beteiligen sich auch internationale Hilfskräfte an der Bekämpfung der Ölpest, so auch ein Team aus Norwegen.


http://greece.greekreporter.com/2017...-glued-to-oil/