Ein Projekt zur teilweisen Stadterneuerung/Erhaltung des historischen Kerns in Iraklio wurde beschlossen, ein Bündel an verschiedenen Maßnahmen - es umfasst im groben die Straße Dikaiosini, wo sich das Gericht befindet (Freiheitsplatz Richtung Zentrum), die Evans, Averov, Idi, die Odos 1821 (Marktgasse), Kalokairinou.

Geplante Arbeitszeit 18 Monate. Baukosten für den genannten Teilabschnitt 1,62 Mio Euro.
Zu Straßensperren wird es immer nur teilweise kommen, aber nicht im kompletten Zentrum. Zum Baubeginn habe ich nichts gefunden ...


http://www.cretalive.gr/crete/paremb...-toy-hrakleioy