Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Griechische Welle Wien

  1. #11
    Registriert seit
    16.01.2014
    Ort
    NRW
    Alter
    53
    Beiträge
    3.297

    Standard AW: Griechische Welle Wien

    das ist doch mal eine gute nachricht reinhilde, wünsche dem kleinen baby weiter alles erdenklich gute!

    lg gudrun
    lebe jeden tag, als ob er der letzte wäre!

    http://www.nana-apartments.gr/

  2. #12
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.075

    Standard AW: Griechische Welle Wien


    Vor ein paar Tagen haben wir einen Brief aus dem Kloster Kalyviani erhalten, über den wir uns wirklich gefreut haben.

    https://www.facebook.com/Griechische...42632022489951

    Zum Brief, ein Übersetzungsversuch

    Liebe Damen und Herren!

    Gottes Freude möge Ihre Herzen überschwemmen und Ihre Schritte zu Siegen und Erfolgen im Leben(skampf) leiten. Tief gerührt haben wir die vielen und bei uns auch benötigten Geschenke Ihrer Liebe und Ihres Wohlwollens entgegengenommen, die Balsam, Trost und Hoffnung in unserem anhaltenden schwierigen und vielschichtigen Bemühen sind, das uns die Mutter Gottes in unserem Kloster fortzuführen erlaubt – mit den wenigen uns zur Verfügung stehenden Mitteln versuchen wir Tränen zu trocknen und zu trösten und Seelen kleiner Kinder und größerer Jugendlicher zu heilen, dies auch bei schwachen (entkräfteten) und verlassenen alten Menschen.

    Das Werk, das wir in unserem Kloster ausüben, wird gestützt und unterhalten von den mitfühlenden Seelen der Wohltätigkeit, der Liebe und des Verständnisses. Diese Ihre Unterstützung, das sollten Sie wissen, inmitten der heutigen wirtschaftlichen Probleme, die wir ertragen müssen, wird zu einem starken (eisernen) und echten Angebot gelebten Beistands für die heutigen Leiden unserer Mitmenschen.

    Seien Sie versichert, dass jedes Angebot Ihres Herzens uns tief berührt und jede von uns im Geiste bestärkt, weil jedem Angebot die größte und wertvollste Zutat innewohnt – die LIEBE. Aus tiefstem Herzen danken wir Ihnen, der Größe und Vornehmheit Ihrer Seele.

    Unser Herr und unsere Mutter Gottes, Mutter jeder gläubigen Seele, sollen bewachen und beleuchten den Weg des Mitleids und des Opfers mit ihrem ewigen und heiligen Dasein.

    Mit herzlichen Wünschen und großem Dank
    Äbtissin Timothei und Schwestern
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  3. #13
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.075

    Standard AW: Griechische Welle Wien


    Über diesen Bericht in der Griechenland-Zeitung haben wir uns ganz besonders gefreut. Auch die Reaktionen darauf waren bisher sehr erfreulich.


    https://www.facebook.com/Griechische...68422426577577

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GZ-GWW.jpg 
Hits:	28 
Größe:	203,5 KB 
ID:	38352

    Genehmigte Veröffentlichung - Quelle: Griechenland Zeitung Nr. 620 vom 21. März 2018
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  4. #14
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.073

    Standard AW: Griechische Welle Wien

    Ein schöner und informativer Artikel Reinhilde !

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  5. #15
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    56
    Beiträge
    8.057

    Standard AW: Griechische Welle Wien

    Weiterhin viel Erfolg beim Helfen, Reinhilde.

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  6. #16
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.075

    Standard AW: Griechische Welle Wien


    Einer der Gründe, warum wir helfen

    Zwei von zehn Griechen mangelt es an grundlegenden Mitteln zum Leben – wie Nahrungsmitteln oder Heizmaterial. Innerhalb der EU rangiert Hellas in diesem Armuts-Ranking hinter Bulgarien auf Platz 2.


    https://www.griechenland.net/nachric...land-in-der-eu
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •