Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Plastikmüll

  1. #1
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14.130

    Beitrag Plastikmüll


    Auf der Insel Santorini in den Kykladen wurde ein toter Pottwal angespült. Todesursache ist Entzündung des Bauchfells gewesen: Im Magen des Tieres fanden Wissenschaftler 30 Kilogramm Müll und Plastik.


    https://www.griechenland.net/nachric...twals-gefunden

    30 Kilo Plastik ist ein ganz schön großer Haufen - ein Wahnsinn, was wir der Umwelt antun. Im Großen (systematisch) wie im Kleinen (meist gedankenlos).
    LG Reinhilde

    Urlaub in Griechenland = praktizierte Solidarität

    "Griechenland ist weit mehr als die Summe seiner Teile."
    Frei nach Aristoteles

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    Österreich
    Alter
    70
    Beiträge
    1.861

    Standard AW: Plastikmüll

    nachdem ich gestern auf ARTE den bericht "das mittelmeer ist in gefahr" gesehen habe, wundert mich nichts mehr.
    der mensch ist wirklich geld giering - uneinsichtig - größenwahnsinnig und seeeehr DUMM.
    was politiker da sprechen ist a wahnsinn...weit weit weg von der realität.
    wie DICK muss es noch kommen?

  3. #3
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    29

    Standard AW: Plastikmüll

    Und ich habe soeben mein Wasser für den morgendlichen größen Kaffeepott Greek Coffee aus einer pfandfreien PET-Flasche in den Wasserkocher geschüttet.
    Und bis 9 Uhr schätze ich, dass die Hälfte der Leute hie rauf der Insel irgendwo auf dem Weg zur Arbeit einen Frappe im Plastiktakeawaybecher kaufen (wo auch immer der Becher dann bleibt) und davon 10% ihren Becher irgendwo aus dem Autofenster schmeissen oder auf einem Mäuerchen "vergessen".
    Bin jetzt nach einem Jahr Abstinenz wieder auf der Insel und finde sie runtergekommener und die Leute ätzender denn je. Für die Touris jetzt mal bisschen im Sand harken oder einfach mit Bulldozern umschichten und sich sonst einen Sch.... um den Mitmenschen, die Natur, die Tiere oder irgendwas kümmern. Dafür aber jammern, sich gegenseitig nicht übern Weg trauen und immer die anderen beschuldigen.
    Autotür auf, Snickers-Verpackung raus, Autotür zu.
    Am "Clean Monday" geht es doch bekanntlich a uch nur darum an den Strandstraßen zu Grillen und Drachen steigen zu lassen und dann möglichst viel (Plastik)müll und Drachenschnüre überall liegen zu lassen.
    Ähm, worauf wollte ich hinaus? Ja, vermutlich darauf, dass Menschen ziemlich geldgierig,, uneinsichtig, größenwahnsinnig und sehr dumm sind und dass es hier auf der Insel halt noch 30 Jahre zurück ist.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •