Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Triopetra/ Agios Pavlos

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    6.666

    Standard Triopetra/ Agios Pavlos

    Mich würde mal interessieren ob sich ein Ausflug von Matala aus lohnt. Sind das einfach nur Strände oder gibt es Interessantes zu sehen?
    Geändert von Kretamum (12.07.2018 um 17:49 Uhr)
    Roland
    Ein Genießer

    Greek food is like having a party in my mouth

  2. #2
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.114

    Standard AW: Triopetra/ Agios Pavlos

    Vor ein paar Jahren haben wir mal die Tour ab Kalamaki gemacht :

    Kalamaki- Agia Galini-dann Schotterpiste nach Agios Pavlos- dann weiter nach Spili und Plakias auf der Asphaltstrasse..
    Agios Pavlos hat einen schönen Strand und die bekannten Gesteinsformationen , sonst habe ich keine Infos über irgendwelche Ausgrabungen , Kloster, etc. in der Nähe.
    Wir waren im Juli dort , und es war vormittags um 11 Uhr schon 39 Grad im Schatten.
    So waren wir froh , als wir ins angenehm kühlere Spili kamen.

    Spili ist auf jeden Fall sehenswert, aber den Ort werdet ihr sicher kennen.
    Ich finde die Tour lohnt , allein wegen der schönen Strände. Vor Agios Pavlos liegt noch Agios Georgios , ein kleines Örtchen mit ein paar Häusern
    und Tavernen. Von den Fotos her sieht es recht reizvoll aus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kreta Juli 2012 141.jpg 
Hits:	38 
Größe:	551,0 KB 
ID:	38619   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kreta Juli 2012 143.jpg 
Hits:	39 
Größe:	507,7 KB 
ID:	38620   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kreta Juli 2012 147.jpg 
Hits:	35 
Größe:	568,2 KB 
ID:	38621  
    Geändert von Kretamum (12.07.2018 um 17:20 Uhr)

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  3. #3
    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    139

    Standard AW: Triopetra/ Agios Pavlos

    Mich würde mal interessieren ob sich ein Ausflug von Matala aus lohnt. Sind das einfach nur Strände oder gibt es Interessantes zu sehen?
    Nö. Ich würde in Matala hocken bleiben. Gibt einfach nur Strände, Berge, Olivenbäume. Und die Fahrt dahin, .... stinklangweilig, nur Berge rauf und Berge runter ... und wieder rauf und wieder runter.

    Landschaftlich einfach nur öde. Deshalb fahre ich auch nur seit Jahrzenhten in die Ecke.


    VG

    martin_ffm
    Geändert von martin_ffm (12.07.2018 um 23:58 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    6.666

    Standard AW: Triopetra/ Agios Pavlos

    Danke Kiki, Spili ist ein guter Tip. Da waren wir bis jetzt noch nicht. Danach werden wir noch runter zu den Stränden fahren.
    Martin, wenn es dir dort zu öde ist, komm nach Matala. Da ist es schön.
    Roland
    Ein Genießer

    Greek food is like having a party in my mouth

  5. #5
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    56
    Beiträge
    8.088

    Standard AW: Triopetra/ Agios Pavlos

    Hallo Roland,

    die Gegend mit den Stränden und dem Hinterland steuern wir jedes Jahr von Zaros aus an.
    Man kann die Fahrt als Rundtour gestalten, sie erfordert aber etwas Zeit.

    Am westlich der Drei Felsen gelegenen Strand essen wir meist in der einfachen Taverne Apothiki.

    Agios Pavlos muss was haben, meine Cousine und ihr Ehemann urlauben dort regelmäßig seit Jahren.

    Wenn Du nach Spili fährst, würde ich aber die kleine Taverne Mageireion am Ortseingang von Spili empfehlen. Nikos ist sehr nett, das Essen frisch und gut.
    Früher (vor 20 Jahren) waren wir in einer oft fotografierten malerischen Taverne zwischen dem Ortskern und dem Bischofssitz, seit einem Generationswechsel bei den Betreibern und einem Reinfall vor ein paar Jahren gehen wir dort nicht mehr hin.

    http://zaros-kreta.de/Inselweite-Tipps/

    mfg Wolfgang Neuser
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  6. #6
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    6.666

    Standard AW: Triopetra/ Agios Pavlos

    Der Ausflug ist nun fest geplant.
    Roland
    Ein Genießer

    Greek food is like having a party in my mouth

  7. #7
    Registriert seit
    16.07.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    175

    Standard AW: Triopetra/ Agios Pavlos

    Hallo Roland,

    ich kann Dir mit Infos von Ende Juni diesen Jahres dienen. auf unserer Ost-Süd Tour waren wir u.a. 3 Nächte in Agios Pavlos. Nun, es hat wohl seinen Grund warum hier ein Yoga Zentrum der Insel liegt. Denn hier ist zwar nicht das Ende der Welt, aber windstillen Tagen kann man es von hier sehen ;-).
    Ja, es ist ruhig, aber sehr schön, wir haben die Tage genossen und man kann von Ag.P. ja auch schnell überall hin, 20 min nach Agia Galini, halt nicht unten am Meer entlang, das dauert länger. Triopetra ist schnell erreicht, über kleine Wege durch Olivenhaine und sonstige Anpflanzungen. Hier hat uns der kleine Triopetra-Beach aber besser gefallen (also die andere Seite der Felsnase) näher am Meer, nur 2 Tavernen in denen man super essen kann, Empfehlung Vasilis Taverna ( bei den Biftekis bin ich fast vom Glauben abgefallen)
    Auch am großen TRiopetra -Beach ist man von dort in 5 min, aber mir war der zu groß zu weit, dafür dann doch alle Liegen und Schirme aneinander gepfercht. Klar mit eigenem Schirm wäre man der King an dem Strand.

    Spili wurde Euch ja schon empfohlen.

    Viel Spaß
    Gerd
    Ich verstehe was Du sagst, aber meine Meinung gefällt mir besser

  8. #8
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.114

    Standard AW: Triopetra/ Agios Pavlos

    Das kleine Volksmuseum in Spili kann ich Euch noch empfehlen , sehr liebevoll gestaltet und der Museumsleiter? freut sich glaube ich über jeden Besuch, Raki biete er auch gerne an )

    https://www.cretanbeaches.com/de/ges...seum-von-spili

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  9. #9
    Registriert seit
    16.07.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    175

    Standard AW: Triopetra/ Agios Pavlos

    Vor lauter Triopetra hab ich fast den heiligen Paul vergessen.
    Neben den schon von Kiki erwähnten Knitter-Felsen, wirklich interessant. Eher morgens oder abends, denn tagsüber knallt die Sonne da schon ordentlich hin, auch wenn man bis auf 50m mit dem Auto hinfahren könnte, wir sind von unserer Unterkunft gelaufen und waren danach durch.
    Auf dem Weg zu den Felsen liegen auch die Dünen, welche mit bis zu 30 m schon imposant sind, von oben, als auch von unten. Blöd nur, das Panorama von unten zeigt einem eindeutig den bevorstehenden Rückweg an, und der geht quer hoch über diese Düne. eine Dusche auf dem Plateau wäre Gold wert
    Ansonsten am "normalen" bewirtschaftenen Strand von Pavlos gibt es eine Taverne, aber eher nur für die Badeversorgung, nix für richtig gut essen. Auch die restlichen Tavernen haben uns nicht so vom Hocker gehauen, und das lag nicht an dem Raki, der hier nicht so selbstverständlich ausgeschenkt wird. Vielleicht trinken Yogis keinen Raki
    Ich verstehe was Du sagst, aber meine Meinung gefällt mir besser

  10. #10
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    6.666

    Standard AW: Triopetra/ Agios Pavlos

    Wir haben gerade den Termin für diesen Ausflug auf den 21.8. gelegt. Denn am Abend geht's weiter nach Plakias. Michalis Tzouganaki. Das darf Petra auf keinen Fall verpassen.
    Roland
    Ein Genießer

    Greek food is like having a party in my mouth

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •