Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Kreta im Oktober/November 2018

  1. #11
    Registriert seit
    16.01.2014
    Ort
    NRW
    Alter
    54
    Beiträge
    3.367

    Standard AW: Kreta im Oktober/November 2018

    danke schön ulla,
    bei uns in zaros sind 25° grad, einfach herrlich wie immer!

    liebe grüße gudrun
    lebe jeden tag, als ob er der letzte wäre!

    http://www.nana-apartments.gr/

  2. #12
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    56
    Beiträge
    8.153

    Standard AW: Kreta im Oktober/November 2018

    Mit Reinhilde, die am Samstag Nachmittag zu uns kam, begingen wir in Zaros bei schönem Wetter den Ochi-Tag.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KK5216.jpg 
Hits:	45 
Größe:	286,4 KB 
ID:	38755

    Nach der von Groß und Klein mit dem angebrachten Ernst veranstalteten Parade und den Reden und Kranzniederlegungen kehrten wir im Sinantisi ein, danach fuhren wir über Vrondissi nach Agia Galini, auch hier war noch viel los, viele Gäste und Tagesausflügler bevölkerten den Ort.

    Abends ging es dann zu Jannis Sommarakis in die Wintertaverne in Kyparissi, sie war brechend voll.

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  3. #13
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    56
    Beiträge
    8.153

    Standard AW: Kreta im Oktober/November 2018

    Der Montag begann etwas wolkig, letztendlich setzte sich die Sonne aber doch durch.

    Wir fuhren über Gergeri Richtung Nida-Hochebene. Hier gab es etliche Geier, tolle Panoramen und herbstliche Laubfärbungen zu bewundern.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KK3334.jpg 
Hits:	37 
Größe:	449,5 KB 
ID:	38756

    Zurück in Zaros gab es ein leckeres, von Irina zubereitetes Essen, anschließend brachten wir Reinhilde noch nach Hause (nicht nach Wien).

    Es war sehr schön, dass wir uns endlich mal wieder getroffen haben, das müssen wir unbedingt wiederholen.

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  4. #14
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    56
    Beiträge
    8.153

    Standard AW: Kreta im Oktober/November 2018

    Dienstag stand das Amarital auf dem Programm, eigentlich mit einem Besuch in Arkadi.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KK3335.jpg 
Hits:	32 
Größe:	422,9 KB 
ID:	38757

    Wie so oft rannte die Zeit bei Geiern und Krokussen, so verzichteten wir auf Arkadi und fuhren nach Spili, leider hatte unsere Stammtaverne in Spili geschlossen, so dass wir auf dem Nachhauseweg auf gut Glück etwas suchten.

    Wir landeten in der Taverne Agamemnon in Kentrochori, das Essen war sehr gut.

    Danach ging es über Tymbaki nach Hause nach Zaros.

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  5. #15
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    56
    Beiträge
    8.153

    Standard AW: Kreta im Oktober/November 2018

    Mittwoch machten wir einen Ausflug mit Irina.

    Es ging über Emparos auf die Lassithi-Ebene.

    Zu Mittag waren wir in Agios Konstandinos in unserer Stammtaverne Dikti.

    Da wir auf der Rückfahrt auf Geier über Emparos hofften, fuhren wir den gleichen Weg zurück.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KK3433.jpg 
Hits:	42 
Größe:	220,7 KB 
ID:	38758

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  6. #16
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.182

    Standard AW: Kreta im Oktober/November 2018

    Schön, dass Ihr ein Treffen mit Reinhilde hattet und zusammen ein paar Tage verbringen konntet .

    Danke für die Berichte und noch schöne Tage für Euch ,

    Grüsse Sabine

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  7. #17
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    56
    Beiträge
    8.153

    Standard AW: Kreta im Oktober/November 2018

    Donnerstag ging es über die Messara und die Berge nach Lendas.

    Die Fahrt begann schon gut, gegenüber der Pizzeria Marcos in Zaros erspähte Gudrun eine Krabbe (nein Fred, sie kletterte nicht in eine Felge unseres Autos).

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KK8032.jpg 
Hits:	23 
Größe:	478,4 KB 
ID:	38766

    In Lendas war es erwartungsgemäß recht warm, leider hatte die Taverne oberhalb des Hafens geschlossen. Der Weg hoch nach Krotos/Tripiti sah äußerst ramponiert aus, so dass wir über die asphaltierte Straße zurück nach Kapariana fuhren, wo wir bei Stelios einkehrten.

    Danach machten wir noch einen Abstecher zu einer Stelle, wo wir einige Tage zuvor kleine Gottesanbeterinnen fotografiert hatten. Diesmal fanden wir Libellen und eine große Gottesanbeterin.

    Abends dann, schon schöne Tradition, gab es Köstliches in den Nana-Apartments.

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  8. #18
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    56
    Beiträge
    8.153

    Standard AW: Kreta im Oktober/November 2018

    Freitag ging es nach dem guten Frühstück über Gergeri hoch zur Nida-Hochebene.

    Es war mit 30°C wunderbar warm, die Luft klar, in herbstlichen Farben leuchtende Bäume säumten den Weg.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KK3572.jpg 
Hits:	27 
Größe:	303,3 KB 
ID:	38767

    Auf der Strecke von Gergeri bis zur Straße von Anogeia zur Nida-Hochebene begegneten uns zwei Pickups, ansonsten war es total einsam, der Weg bis auf ein etwas schotteriges Stück einwandfrei zu befahren.

    Die Sternwarte ließen wir diesmal aus, es ging direkt herunter zum Parkplatz bei der großen Taverne an der Nida-Hochebene, auch hier war außer zwei Wanderern niemand zu sehen.

    Über Anogeia und Heraklion ging es nach Hause nach Zaros. Je weiter wir Richtung Anogeia fuhren umso nebliger und "kälter" wurde es, bei 20°C war in schattigen Bereichen die Straße von der Luftfeuchtigkeit nass, der Psiloritis war nur noch zu erahnen. Bis Agia Varvara war es ungemütlich, dann kam aber die Sonne wieder durch, die Windräder oberhalb von Agia Varvara warfen, durch die tiefstehende Sonne von hinten angestrahlt, gespenstische Schatten in die Wolkenwand.

    Gergeri lag dann wieder in der Sonne, in Zaros konnten wir dann noch auf der Terrasse sitzen und das abendliche Licht genießen.

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  9. #19
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.182

    Standard AW: Kreta im Oktober/November 2018

    Eine Süsswasser-Krabbe aus dem Zaros -See? Hoffentlich ist sie nicht in der Pizzeria gestrandet ....

    Ihr hattet Glück mit dem Wetter , das hört sich richtig spätsommerlich warm an ! Bei uns war es im September eher durchwachsen

    Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen

  10. #20
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    56
    Beiträge
    8.153

    Standard AW: Kreta im Oktober/November 2018

    Wo die Krabbe her kam und wo sie hin wollte, weiß ich nicht.

    Letztes Jahr im Herbst sind wir schon einmal einer in Gergeri begegnet. Das war der aber leider nicht gut bekommen.

    Wir hatten keinen Regen, es war zwischen 24° und 34°C (in der Sonne) warm, wir hatten in der ersten Nacht vorsorglich die Heizung an, das war aber unnötig, im Rest des Urlaubs haben wir sie nicht mehr gebraucht, weil es nachts in der Unterkunft nicht so sehr abkühlte. Auch das Meer war recht ruhig, wir wollten eigentlich ein paar Langzeitbelichtungen bei stärkerem Wellengang machen.

    Der vorletzte Tag war dann windig.

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •