Nach einem Schaden an der örtlichen Wasserleitung am 17.11. war das Dorf 5 Tage lang ohne fliessend Wasser , da der Klempner von Sfakia auf Grund der stürmischen Wetterlage nicht per Boot kommen konnte. Da es bekannterweise keine Strasse nach Agia Roumeli gibt, hat der Ortsvorsteher ?/Ratgeber Ioannis Tzatzimakis den Vorfall zum Anlass genommen, erneut auf die Notwendigkeit einer Landstrasse von Agios Ioannis nach Agia Roumeli zu bestehen. Vor 2 Jahren gab es eine Abstimmung im Ort, wobei von 100 Stimmberechtigten 80 für eine Strasse gestimmt haben, so dass in einer Notlage die Wasserversorgung und das Stromnetz repariert werden kann. Auch bei Ausbruch eines Feuers wäre die Versorgung durch die Feuerwehr dann gewährleistet . https://www.sfakia-crete-forum.com/p...php?f=1&t=1016