Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Monastery Katholiko

  1. #1
    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    17

    Standard Monastery Katholiko



    Die Monastery Katholiko Kirche auf der Halbinsel Akrotiri zeigt sich versteckt zwischen den Felsen, nach einem langen Abstieg. Definitiv ein Ort den nicht jeder kennt. Mich würde mal interessieren, wer schonmal dort gewesen ist?

    Gruß Nick
    Mehr Kreta findest du hier : http://www.kreta-meineinsel.de

  2. #2
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    58
    Beiträge
    8.414

    Standard AW: Monastery Katholiko

    Hallo Nick,

    unten beim Katholiko oder gar am Meer waren wir noch nicht, die allgegenwärtigen Verbotsschilder oben beim Kloster haben uns negativ überrascht.
    Die Mönche sind etwas "verschlossen", so etwas haben wir auf Kreta noch nirgends erlebt.

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  3. #3
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beiträge
    6.838

    Standard AW: Monastery Katholiko

    Diesen Abstieg vom Agia Triada aus haben wir uns letztes mal verkniffen. Schade eigentlich.
    Roland
    Ein Genießer

    Greek food is like having a party in my mouth

  4. #4
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    424

    Standard AW: Monastery Katholiko

    Ich bin vor einigen Jahren, am Katholiko vorbei bis runter zum Strand gewandert. Das war sehr schön, vor allem wegen der beeindruckenden Landschaft.
    Allerdings war der Rückweg vom Katholiko hoch zum Gouverneto in der Hitze ziemlich anstrengend, der er ziemlich steil und schattenlos ist.
    Letztes Jahr war ich bis zur Bärenhöhle, habe aber, entgegen der Infos im Internet, keine Verbotsschilder für die Schlucht gesehen und war sogar sehr überrascht über den sehr freundlichen, jungen Mönch im Kloster, mit dem ich mich angeregt unterhalten habe und der sogar noch Kekse angeboten hat.
    Es gibt immer etwas, auf das man sich freuen kann.
    E.Mörike

  5. #5
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Südöstliches NordrheinWestfalen
    Alter
    58
    Beiträge
    8.414

    Standard AW: Monastery Katholiko

    Hallo Margit,

    vielleicht hat sich ja im Personalstamm oder der Grundeinstellung Fremden gegenüber etwas zum Positiven hin verändert.

    Mittlerweile sind bei Zaros im Kloster Vrondissi nach dem Tod des alten Abtes Mönche vom Berg Athos eingezogen, die erinnern mich mit ihrem Verhalten an die damaligen Mönche bei Gouverneto.

    mfg Wolfgang
    Urlaub bei Freunden, Urlaub auf Kreta
    http://www.nana-apartments.gr/

    Manche meinen, sie sind beschlagen.
    Dabei sind sie nur bekloppt.

    www.zaros-kreta.de

  6. #6
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    424

    Standard AW: Monastery Katholiko

    Hallo Wolfgang,
    ja wie gesagt, ich war sehr überrascht, da ich eher mit einer unfreundlichen Haltung gerechnet hatte, zumal wir auch knapp vor der Mittagspause angekommen waren. Es war wirklich sehr unterhaltsam mit dem jungen Mönch, er hat sogar meiner kleinen Enkelin Komplimente gemacht und uns aufgefordert, uns in Ruhe alles anzuschauen.
    Das war wirklich sehr angenehm dort und hat Spass gemacht.
    LG Margit
    Es gibt immer etwas, auf das man sich freuen kann.
    E.Mörike

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •